Startseite

Bundespräsident Gustav Heinemann

„Die Grundlage der Demokratie ist die Volkssouveränität und nicht die Herrschaftsgewalt eines obrigkeitlichen Staates. Nicht der Bürger steht im Gehorsamverhältnis zur Regierung, sondern die Regierung ist dem Bürger im Rahmen der Gesetze verantwortlich für ihr Handeln. Der Bürger hat das Recht und die Pflicht, die Regierung zur Ordnung zu rufen, wenn er glaubt, dass sie demokratische Rechte missachtet.“

Unsere Stiftung folgt dem Zitat des Bürgerpräsidenten; so wollte er genannt werden!

Den Auftrag Gottes „Macht Euch die Erde untertan“ nehmen die Machthaber wörtlich

Kurzvideo zur Schöpfungsgeschichte und zum Auftrag Gottes an die Menschen

Dr. Franz Alt bewertet das Ergebnis dieses Auftrags …

MainTalerStiftung sagt dazu: KEIN WEITER SO !

Im Nachruf von Gustav Heinemann heißt es: „Er sah deutlich, wie das, was getan werden muss, nicht getan werden kann, weil allzu viele unter denen, die an den verschiedenen Schalthebeln der Macht sitzen, es nicht tun wollen oder nicht getan haben wollen […] So sprach er immer öfter von der Unregierbarkeit der Welt und schloss manches Gespräch mit dem Satz: „Bring du mal diese Welt in Ordnung!“

Und genau das versucht MainTalerStiftung zu erfüllen: Mißstäne aufzeigen, erklären und Lösungswege aufzeigen !!!